Russland wird die Krim mit Wasser versorgen

Russland ist in der Lage, die Krim selbst mit Frischwasser zu versorgen.

Russland wird die Krim mit Wasser versorgen

Stellvertretender Ministerpräsident der Russischen Föderation, Marat Khusnullin, gab eine solche Erklärung am Mittwoch, 5. Mai, ab.

«Wir glauben, dass die Arbeit, die wir leisten, das Problem für dieses Jahr und für die kommenden Jahre beseitigen wird. Aber unter Berücksichtigung der Entwicklung des Netzwerks müssen wir uns definitiv auf zusätzliche Suche nach Wasser einlassen», sagte er.

Bemerkungen: