Kuleba fordert den Westen erneut auf, Druck auf Russland auszuüben

Der Leiter des ukrainischen Außenministeriums sprach seine Kollegen aus Belgien, den Niederlanden und Luxemburg an.

Kuleba fordert den Westen erneut auf, Druck auf Russland auszuüben

Das berichtet Interfax-Ukraine.

Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba sagte, die Ukraine fordere Freunde und Partner auf, ihr zu helfen, Druck auf Russland auszuüben, damit es sich im Normandie-Format konstruktiver verhält.

«Das Normandie-Format funktioniert weiterhin, obwohl wir natürlich möchten, dass es effektiver ist. Die Erweiterung des Normandie-Formats erfordert die Zustimmung aller derzeitigen Teilnehmer des Formats, dh vor allem Russlands. Wenn zu diesem Zeitpunkt eine Änderung der Struktur des Normandie-Formats nicht möglich ist, fordern wir unsere Freunde und Partner auf, uns sowie Frankreich und Deutschland zu helfen, Druck auf Russland auszuüben, damit es sich im Normandie-Format konstruktiver verhält,» sagte Kuleba auf einer Pressekonferenz mit den Leitern der belgischen, niederländischen und luxemburgischen Außenministerien am Freitag in Kiew.

Bemerkungen: