Pentagon sagt, die USA haben keine Pläne, eine chinesische Rakete abzuschießen

Die Vereinigten Staaten hoffen, dass die chinesische Rakete, die einen unkontrollierten Abstieg aus der Umlaufbahn vollzieht, an einem sicheren Ort fällt, es gibt keine Pläne, sie abzuschießen. Dies erklärte der Chef des Pentagons, Lloyd Austin.

Pentagon sagt, die USA haben keine Pläne, eine chinesische Rakete abzuschießen

«Nach den letzten Schätzungen, die ich gesehen habe, wird die Rakete irgendwo zwischen dem 8. und 9. Mai einschlagen. Die Experten arbeiten noch daran. Wir haben keinen Plan, die Rakete abzuschießen. Wir hoffen, dass er dorthin fällt, wo er niemandem schadet. Hoffentlich im Ozean oder irgendwo anders», sagte er.

Austin machte deutlich, dass das US-Militär, das für den Weltraum zuständig ist, in einem sicheren Modus operieren und solche Faktoren bei der Planung und Durchführung von Operationen berücksichtigen muss.

Bemerkungen: