Frankreich bedroht Großbritannien mit Sanktionen wegen Fischereistreitigkeiten

Großbritannien könnte den Zugang zum EU-Finanzdienstleistungsmarkt verlieren.

Frankreich bedroht Großbritannien mit Sanktionen wegen Fischereistreitigkeiten

Clement Bon, Frankreichs Juniorminister für europäische Angelegenheiten, gab diese Erklärung ab.

In einem Interview mit der französischen Sonntagszeitung Le Journal du Dimanche erinnerte der Beamte daran, dass die britischen Behörden den französischen Fischern noch keine 40 Fanggenehmigungen erteilt haben. Er forderte auch die Aufhebung zusätzlicher Bedingungen, die die Behörden der britischen Insel Jersey vorgelegt haben. Frankreich droht, die britische Insel wegen Fischereistreitigkeiten ohne Strom zu verlassen.

Bon machte darauf aufmerksam, dass London nun versucht, die Bedingungen des Abkommens mit der Europäischen Union einseitig zu überarbeiten, wonach Großbritannien Zugeständnisse machen musste. «Wir werden sie das nicht tun lassen», sagte der französische Minister.

Bemerkungen: