Nationalistischer Marsch der Israelis wird in Jerusalem stattfinden

Die Polizei hat einen jährlichen Marsch zum Jerusalemer Tag genehmigt, der traditionell Israels Anspruch auf die Stadt symbolisiert.

Nationalistischer Marsch der Israelis wird in Jerusalem stattfinden

Die Parade ist für Montag, 10. Mai geplant. Die Prozession, an der normalerweise nationalistische israelische Bürger teilnehmen, findet in der Altstadt von Jerusalem statt. Die Polizei hat die Veranstaltung nicht abgesagt, obwohl es in den letzten Tagen in der Stadt zu Unruhen gekommen ist.

Dutzende Palästinenser wurden am Samstagabend bei gewaltsamen Zusammenstößen mit der Polizei in Jerusalem verletzt, als Muslime Laylat al-Qadr feierten, die heiligste Zeit des muslimischen Fastenmonats Ramadan.

Letzte Nacht standen Tausende muslimischer Gläubiger erneut den Sicherheitskräften vor den Toren der Al-Aqsa-Moschee in der Altstadt gegenüber. Palästinenser warfen Wasserflaschen und Steine ​​auf Offiziere. Sie verwenden Flashbangs als Antwort.

Bemerkungen: