Die Präsidentschaftswahlen in Israel finden am 2. Juni statt

Am 2. Juni werden in der Knesset (Parlament) Wahlen für einen neuen israelischen Präsidenten abgehalten. Die Amtszeit des derzeitigen Präsidenten Reuven Rivlin läuft am 9. Juli ab.

Die Präsidentschaftswahlen in Israel finden am 2. Juni statt

«Knesset-Sprecher Yariv Levin hat entschieden, dass die Wahl für Israels nächsten Präsidenten am Mittwoch, 2. Juni, stattfinden wird. Die Präsidentenwahl wird in geheimer Abstimmung im Plenum der Knesset durchgeführt. Bewerbungen für eine Kandidatur können bis zum 19. Mai eingereicht werden», teilte der Pressedienst des Parlaments mit.

Nur eine Gruppe von mindestens 10 amtierenden Abgeordneten kann einen Präsidentschaftskandidaten nominieren. Der Präsident wird in geheimer Wahl von der Knesset gewählt. Um die Wahl zu gewinnen, ist es einfach notwendig, eine Mehrheit zu bekommen. Insgesamt gibt es 120 Abgeordnete im israelischen Parlament.

loading...

Bemerkungen: