Die syrische Armee, unterstützt von der russischen Luftwaffe, hat 338 Terroristen vernichtet

Die russische Truppengruppierung in Syrien berichtete außerdem, dass seit dem 23. April mehr als 80 Einrichtungen und Verstecke der Militanten zerstört wurden.

Die syrische Armee, unterstützt von der russischen Luftwaffe, hat 338 Terroristen vernichtet

Ein Vertreter der russischen Truppengruppe in Syrien teilte Reportern am Mittwoch mit, dass syrische Soldaten, unterstützt von der russischen Luftwaffe, seit dem 23. April 338 Terroristen eliminiert und über 80 terroristische Ziele und Verstecke zerstört haben, wodurch terroristische Angriffe auf Soldaten und Zivilisten in Syrien verhindert wurden.

«Einheiten der syrischen Regierungstruppen, unterstützt von der russischen Luftwaffe, setzen Aufklärungs- und Suchoperationen in der syrischen Wüste fort. Seit dem 23. April haben sie 338 eliminiert und 44 Kämpfer von Terrorgruppen festgenommen, 20 gefangen genommen und sechs Fahrzeuge außer Gefecht gesetzt, 38 Einrichtungen und 45 Verstecke zerstört», zitierte TASS einen Vertreter der Truppengruppe mit den Worten.

Ihm zufolge wurden 26 Verstecke, mehr als 21,5 Tonnen Munition sowie sieben Tonnen Sachwerte und anderes Eigentum von Terroristen entdeckt.

«Dank der kompetenten Organisation der gemeinsamen Aufklärungs- und Suchoperationen erlitten die terroristischen Formationen einen erheblichen Schaden an Personal und Ausrüstung, und terroristische Akte gegen Militärpersonal und Zivilisten Syriens wurden verhindert», sagte der Vertreter der Truppengruppe.

Er sagte auch, dass technische Einheiten der syrischen Armee 2.530 Kilometer Straßen und 865 Gebäude inspiziert und drei Geländeabschnitte geräumt haben.

Bemerkungen: