EU beabsichtigt, die «Widerstandsfähigkeit» der Ukraine gegenüber Russland zu erhöhen

Die Europäische Union wird angesichts der globalen Herausforderung seitens der Russischen Föderation einig bleiben und in diesem Zusammenhang die «Stabilität» der Ukraine und der gesamten Östlichen Partnerschaft erhöhen.

EU beabsichtigt, die "Widerstandsfähigkeit" der Ukraine gegenüber Russland zu erhöhen

Das erklärte Maroš Šefčovič, Vizepräsident der Europäischen Kommission, auf einer Pressekonferenz.

«In Bezug auf Russland haben wir die Notwendigkeit betont, angesichts dieser strategischen Herausforderung einig zu bleiben. Wir müssen die Widerstandsfähigkeit der Ukraine und anderer östlicher Partner erhöhen, in die Entwicklung der russischen Zivilgesellschaft investieren und den persönlichen Kontakt erleichtern», sagte der EU-Vertreter.

Bemerkungen: