Hamas: Einer der Führer des militanten Flügels im Gazastreifen getötet

Die palästinensische Bewegung Hamas kündigte den Tod eines der Führer ihres militanten Flügels im Gazastreifen an.

Hamas: Einer der Führer des militanten Flügels im Gazastreifen getötet

Bassem Isa, Kommandeur der militärischen Unterorganisation Izzeddin al-Qassam Brigades  (auch Al-Qassam-Brigaden; vollständiger Name Katā’ib asch-Schahīd ʿIzz ad-Dīn al-Qassām / كتائب الشهيد عز الدين القسام / Katāʾib aš-Šahīd ʿIzz ad-Dīn al-Qassām / ‚Brigaden des Märtyrers Izz ad-Din al-Qassam‘, nach Izz ad-Din al-Qassam), wurde getötet.

Das berichtet der palästinensische Radiosender Donia Al-Watan.

«Der Militärflügel der Hamas kündigte das Martyrium von Bassem Issa (Abu Imad) an, einem der Kommandeure der Izzaddin al-Qassam Brigaden», wurde berichtet.

Zuvor berichtete das palästinensische Gesundheitsministerium, dass infolge israelischer Luftangriffe auf den Gazastreifen bisher 56 Menschen getötet wurden.

loading...

Bemerkungen: