Die Ukraine hat Sanktionen gegen 111 ausländische Staatsbürger verhängt

Auf seiner regulären Sitzung verhängte der Nationale Sicherheits- und Verteidigungsrat (RNBO[U]) der Ukraine Sanktionen gegen 111 Ausländer, die Verbrechensbosse sind, und 557 Schwiegerdiebe.

Die Ukraine hat Sanktionen gegen 111 ausländische Staatsbürger verhängt

Das gab der Präsident der Ukraine Wladimir Selenskij bekannt.

«Die reguläre Sitzung des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates ist beendet. Die Ergebnisse sind wichtige Entscheidungen für das Land und wahrscheinlich Herzinfarkte für diejenigen, die seit Jahren gegen das Land und die Menschen vorgehen. Nach der Verabschiedung des einschlägigen Gesetzes wurden persönliche Sanktionen gegen 557 Gesetzesdiebe verhängt. Die Sanktionen «flogen» auch zu 111 Ausländern, die Verbrechensbosse sind», schrieb Selenskij.

Bemerkungen: