«Assoziiertes Trio»: Ukraine, Georgien und Moldawien unterzeichnen trilaterales Memorandum

Die Außenminister der Ukraine, Georgiens und Moldawiens Dmytro Kuleba, David Zalkaliani und Aureliu Chochoy unterzeichneten ein Memorandum zur Aufnahme der Zusammenarbeit bei der europäischen Integration.

"Assoziiertes Trio": Ukraine, Georgien und Moldawien unterzeichnen trilaterales Memorandum

«Das assoziierte Trio ist unsere Botschaft, dass es für unsere drei Partnerländer keine Alternative zur europäischen Integration gibt, und auch für Europa gibt es keine Alternative, denn sie sollten unsere drei Länder als ein ernsthaftes Projekt zur Sicherung von Frieden und Wohlstand in Europa betrachten», sagte Kuleba.

Laut dem ukrainischen Außenminister wird die Initiative dazu beitragen, dass die drei Länder auf dem Weg zur europäischen Integration gemeinsam effektiver vorankommen. Kuleba sagte, dass das «assoziierte Trio» die Strukturierung der Konsultationen zur europäischen Integration zwischen den drei Außenministerien, den Dialog mit den europäischen Institutionen und den EU-Mitgliedern sowie die Koordinierung der Position der Länder innerhalb der Östlichen Partnerschaft umfasst.

«Zu unseren Prioritäten gehören auch die Erweiterung des assoziierten Triodialogs mit der Europäischen Kommission über die Zusammenarbeit in der digitalen Transformation, der grünen Wirtschaft, dem Transportsektor und die Erreichung der maximalen Integration in den EU-Markt auf der Grundlage eines vertieften Assoziierungsabkommens, sowie die Vertiefung unserer Zusammenarbeit mit der EU in Sicherheitsfragen», sagte der georgische Außenminister.

Bemerkungen: