Blinken plant, Nord Stream 2 bei einem Treffen mit Lawrow zu besprechen

US-Außenminister Antony Blinken plant bei einem Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow, Nord Stream 2 und die Erreichung stabilerer Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu erörtern.

Blinken plant, Nord Stream 2 bei einem Treffen mit Lawrow zu besprechen

Das gab hochrangiger Beamter des Außenministeriums bekannt.

«Vom ersten Arbeitstag an haben wir deutlich gemacht, dass wir eine stabilere und vorhersehbarere Beziehung mit Russland anstreben. Wir haben es sofort geschafft, den wichtigen START-Vertrag um fünf Jahre zu verlängern <…> Und ich denke, dass es Bereiche gibt, in denen wir diese Dinge mit Außenminister Lawrow besprechen können», zitierte das Außenministerium einen Vertreter des Ministeriums.

Er merkte an, dass das Thema Nord Stream 2 bei einem Treffen in Dänemark und später in Reykjavik angesprochen werden könnte.

«Ein Teil von Nord Stream 2 verläuft durch die äußere Zone Dänemarks. Ich glaube, dass dieses Thema angesprochen werden kann. <…> Ich denke, unsere Position ist sehr klar. <…> Ich denke, dieses Thema kann auf einem bilateralen Treffen angesprochen werden. Und ich denke, dasselbe gilt für Lawrow», sagte er.