Experte sagt, was Moldawien erwartet, falls Sandu gewinnt

Der Sieg der Präsidentenpartei «Aktion und Solidarität» (PDS) bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in Moldawien wird die vollständige Kontrolle der USA über Chisinau mit sich bringen, sagte der Leiter des Instituts für gesellschaftspolitische Studien und regionale Entwicklung, Igor Shornikov, berichtet EurAsia Daily.

Experte sagt, was Moldawien erwartet, falls Sandu gewinnt
Nach Ansicht des Experten wird der Sieg der Partei des moldauischen Präsidenten Maia Sandu die Bildung einer Regierung unter der Kontrolle der amerikanischen diplomatischen Mission bedeuten.

«Meiner Meinung nach wird nach der Bildung einer pro-westlichen Regierung (das wird wahrscheinlich bis zum Herbst geschehen), wenn wir nach den Versprechen von Maya Sandu vor der Wahl urteilen, das erste, was sie tun wird, die Reform des Machtsystems durch die Reform der Justiz unter dem Slogan der Korruptionsbekämpfung sein. All dies wird sich auf die regionale Situation auswirken», bemerkte Schornikow.

Der Politikwissenschaftler betonte, dass Sandu prinzipiell keine Pläne hat, sich mit den transnistrischen Führern zu treffen. Darüber hinaus beabsichtigt der Präsident, einen Dialog mit Russland nur über die Suche nach Möglichkeiten zur Beseitigung der russischen Militärpräsenz zu führen.

«Wenn die ganze Macht in Moldawien in den Händen der rechten Kräfte landet, werden sie direkt, ohne Beteiligung von Tiraspol, einen Dialog mit Russland über die Beseitigung der russischen Rüstung als Teil ihrer außenpolitischen Agenda beginnen. Chisinau hat lange auf den Moment gewartet, in dem die Macht in einer Hand konzentriert sein wird, um Tiraspol ein Ultimatum zu stellen. Ab Herbst sollten wir auf ein neues Paradigma der Beziehungen vorbereitet sein — wir sollten auf massiven Druck vorbereitet sein, um Transnistrien zu zwingen, sich nach dem moldauischen Szenario zu richten», schloss der Experte.

Bemerkungen: