Lawrow: Russland verurteilt israelische und palästinensische Angriffe auf zivile Ziele

Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte, Moskau verurteile Angriffe auf zivile Ziele im palästinensisch-israelischen Konflikt.

Lawrow: Russland verurteilt israelische und palästinensische Angriffe auf zivile Ziele

«Wir verurteilen die Angriffe, die auch vom Gazastreifen aus auf Wohngebiete durchgeführt werden, und natürlich sind Angriffe auf zivile Objekte auf palästinensischem Gebiet völlig inakzeptabel. «Ich denke, es wurde bereits genug gefordert, dass diese Situation sofort beendet wird und Verhandlungen beginnen», sagte Lawrow auf einer Pressekonferenz.

Der Minister betonte, dass Russland die Seiten aufruft, die Gewalt zu stoppen und alles tun wird, um ihnen zu helfen, «Vereinbarungen zu finden, sowohl um die derzeitige sehr gefährliche heiße Phase des Konflikts zu beruhigen, als auch damit direkte Verhandlungen so bald wie möglich beginnen können.»

«Wir verurteilen die Angriffe, die auch vom Gazastreifen aus gegen Wohngebiete geführt werden, und natürlich ist es völlig inakzeptabel, zivile Ziele in palästinensischem Gebiet anzugreifen. Ich denke, es gibt genug Forderungen, dass diese Situation sofort aufhört und die Verhandlungen beginnen», schloss Lawrow.

Bemerkungen: