Deutscher Botschafter in Russland: Deutschland wird seine Position zu Nord Stream 2 nicht ändern

Die grundsätzliche Position Deutschlands zur Energiesicherheit Europas und zu Nord Stream 2 wird sich trotz der Gespräche zwischen Berlin und Washington nicht ändern.

Deutscher Botschafter in Russland: Deutschland wird seine Position zu Nord Stream 2 nicht ändern

Das teilte der deutsche Botschafter in Russland Géza Andreas von Geyr im Interview mit RIA Nowosti mit.

«Derzeit laufen wichtige Verhandlungen auf Ebene der Regierungen Deutschlands und der USA, auch zum Thema Nord Stream 2, aber unsere grundsätzliche Position ist klar, und wir werden unsere Meinung nicht ändern: Wir sind überzeugt, dass die Europäer ihre Energiepolitik und Sicherheit selbst bestimmen sollten und nicht jemand von außen», sagte der Diplomat beim Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg.

Deutschland halte extraterritoriale Sanktionen für völkerrechtswidrig, betonte er.

loading...

Bemerkungen: