Russland und Serbien haben eine Abmachung über die Lieferung von SSJ-100-Flugzeugen besprochen

Russland und Serbien kamen beim Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg auf die Frage des Deals über den Erwerb von SSJ-100-Flugzeugen durch die serbische Seite zurück.

Russland und Serbien haben eine Abmachung über die Lieferung von SSJ-100-Flugzeugen besprochen

Das teilte das russische Ministerium für Industrie und Handel mit.

Industrie- und Handelsminister Denis Manturow nahm an einem Treffen zwischen dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Jurij Borisow und seinem Kollegen, dem serbischen Regierungsminister Nenad Popović, teil.

«Während des Treffens diskutierten die Seiten über den geplanten Kauf des Superjet-Flugzeugs durch die serbische Seite», heißt es im Pressedienst des Ministeriums.

loading...

Bemerkungen: