Biden: USA streben keinen Konflikt mit Russland an

Der US-Präsident behauptet, das Land sei an stabilen und berechenbaren Beziehungen mit der Russischen Föderation interessiert.

Biden: USA streben keinen Konflikt mit Russland an

In einem am Samstag in der Washington Post veröffentlichten Artikel des Chefs der amerikanischen Regierung, Joe Biden, heißt es, dass die Vereinigten Staaten keinen Konflikt mit der Russischen Föderation anstreben, sondern an stabilen und vorhersehbaren Beziehungen mit ihr interessiert sind.

«Während meines Telefongesprächs mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin war ich offen. Die USA wollen keinen Konflikt mit Russland», sagte Biden. «Wir wollen stabile und berechenbare Beziehungen in Bereichen, in denen wir mit Russland zusammenarbeiten können, wie etwa strategische Stabilität und Rüstungskontrolle. Also habe ich sofort gehandelt, um den neuen START-Vertrag um fünf Jahre zu verlängern und die Sicherheit der Vereinigten Staaten und der Welt zu stärken.»

Bemerkungen: