Ukrainischer Außenminister will Deutschland zum Verzicht auf Nord Stream 2 überreden

Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba wird zu einem Arbeitsbesuch nach Deutschland reisen und sich mit seinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas treffen, um über die «Integration der Ukraine in die EU und die NATO» zu sprechen.

Ukrainischer Außenminister will Deutschland zum Verzicht auf Nord Stream 2 überreden

«Dmytro Kuleba wird Gespräche mit Außenminister Heiko Josef Maas und bilaterale Treffen mit der Führung des Parlaments, Mitgliedern der Regierung, Führern führender politischer Parteien und Vertretern der deutschen Wirtschaft führen», so der Pressedienst des ukrainischen Außenministeriums.

Es wurde auch festgestellt, dass die Hauptthemen werden die bilateralen Beziehungen zwischen der Ukraine und Deutschland, die Unterstützung für die Wiederherstellung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine, die Integration der Ukraine in die EU und die NATO, sowie die Energiesicherheit der Ukraine, unter denen die Diskussion über den Bau der russischen Gaspipeline «Nord Stream — 2» gemeint ist.

Bemerkungen: