US-Außenministerium hofft, dass die Ukraine korrupte Beamte bestrafen wird

Der stellvertretende US-Außenminister für europäische und eurasische Angelegenheiten, Philip Ricker, hat gesagt, dass Washington hofft, dass Kiew diejenigen, die in die Korruption im großen Stil in der Ukraine verwickelt sind, vor Gericht bringen wird.

US-Außenministerium hofft, dass die Ukraine korrupte Beamte bestrafen wird

Laut Ricker ist in der Ukraine eine Vielzahl von bösartigen Kräften zu beobachten, die «nicht nur interessengeleitet, sondern auch im Dienste bestimmter politischer Kräfte die Reformen zu untergraben suchen.»

«Wir begrüßen die Schritte, die die ukrainische Regierung in diesem Jahr unternommen hat, um restriktive Maßnahmen gegen korrupte Beamte umzusetzen. Und wir würdigen die Arbeit der ukrainischen Zivilgesellschaft bei der Aufdeckung von Korruption. Wir hoffen auf weitere Maßnahmen der ukrainischen Regierung, auch vor Gericht, um diese Personen in den kommenden Monaten und Jahren vor Gericht zu bringen», sagte Ricker auf der «Democracy in Action»-Konferenz in Kiew.

Bemerkungen: