Kuleba darf Nord Stream 2 mit Merkels Berater besprechen

Es ist bemerkenswert, dass der außenpolitische Berater der deutschen Bundeskanzlerin, Jan Hecker, als einer der wichtigsten Verhandlungsführer in der Frage von Nord Stream — 2 von deutscher Seite genannt wird. Er war es, der Anfang Juni die Delegation in die Vereinigten Staaten führte.

Kuleba darf Nord Stream 2 mit Merkels Berater besprechen

RBC-Ukraine berichtet, dass Außenminister Dmytro Kuleba heute in Berlin mit Jan Hecker, dem außenpolitischen Berater der deutschen Bundeskanzlerin, zusammentreffen wird. Bei dem Treffen werden sie das Nord Stream 2-Projekt diskutieren.

«Die beiden Hauptthemen des Treffens sind «Nord Stream 2″ und das Funktionieren des Normandie-Formats», präzisierte einer der Gesprächspartner.

Es ist bemerkenswert, dass Hecker als einer der Hauptverhandlungsführer in der Frage von «Nord Stream 2″ von deutscher Seite genannt wird. Er war es, der Anfang Juni eine Delegation in die USA führte.

Bemerkungen: