Abgestürztes Kampfflugzeug der bulgarischen Luftwaffe über dem Schwarzen Meer

Eine Suche nach dem Piloten ist im Gange.

Abgestürztes Kampfflugzeug der bulgarischen Luftwaffe über dem Schwarzen Meer

Ein Kampfjet der bulgarischen Luftwaffe, der im Rahmen der Übung «Shabla 21» eine Trainingsaufgabe erfüllte, ist im Schwarzen Meer abgestürzt, berichtete der Fernsehsender BTV am Mittwoch unter Berufung auf das Verteidigungsministerium der Republik.

«Nach Angaben des Verteidigungsministeriums ist die Kommunikation mit dem Piloten des MiG-29-Kampfjets in der vergangenen Nacht verloren gegangen. Im Moment ist eine Such- und Rettungsaktion im Gange», präzisiert TASS.

Bemerkungen: