Maas: Deutschland sieht keine Notwendigkeit, die Beziehungen zu Russland zu überdenken

Bundesaußenminister Heiko Maas sagte, dass die deutschen Behörden keine Notwendigkeit sehen, die Beziehungen zu Russland zu überdenken.

Maas: Deutschland sieht keine Notwendigkeit, die Beziehungen zu Russland zu überdenken

«Ich denke, dass wir unsere Strategie gegenüber Russland grundsätzlich nicht überdenken müssen. Wir sind an gutnachbarschaftlichen Beziehungen interessiert, aber derzeit besteht der Eindruck, dass Moskau nicht bereit ist, einen Dialog mit uns in dem von uns gewünschten Umfang zu führen», zitierte TASS Maas.

Er stellte fest, dass «es notwendig ist, das Dialogfenster offen zu halten».

Bemerkungen: