Russland hat Sanktionen gegen neun kanadische Staatsbürger verhängt

Neun kanadische Staatsbürger, die an der Gestaltung und Umsetzung des antirussischen Kurses dieses Landes beteiligt sind, wurden in die Sanktionsliste der Russischen Föderation aufgenommen.

Russland hat Sanktionen gegen neun kanadische Staatsbürger verhängt

Das teilt das Außenministerium der Russischen Föderation mit.

Unter den neun Bürgern, gegen die die Sanktionen verhängt wurden, sind der Justizminister und Generalstaatsanwalt von Kanada David Lametti, die Leiterin des Bundesgefängnisdienstes von Kanada Anne Kelly, die Kommissarin der Royal Canadian Mounted Police Brenda Lucky, die Leiterin der Abteilung für Innenpolitik der Regierung des Premierministers Marci Surkes, der Minister für regionale Beziehungen Dominique LeBlanc, die stellvertretende Verteidigungsministerin Jodie Thomas, der stellvertretende Chef des Nationalen Verteidigungsstabs Mike Rouleau, der stellvertretende Kommissar der berittenen Polizei Brian Brennan und der Chef des Geheimdienstes der Streitkräfte, Konteradmiral Scott Bischof.

Kanada setzt nach Angaben des Außenministeriums seine antirussische Politik fort, sein Vorgehen sei kontraproduktiv.

Bemerkungen: