US-Senat billigt Gesetzentwurf zur Konfrontation mit China im Tech-Sektor

Die Autoren des Gesetzentwurfs beabsichtigen insbesondere, 52 Milliarden Dollar der insgesamt 250 Milliarden Dollar für die Entwicklung der Halbleiterfertigung im Land zu verwenden, um «die Abhängigkeit von chinesischen Unternehmen und Technologien zu bekämpfen.»

US-Senat billigt Gesetzentwurf zur Konfrontation mit China im Tech-Sektor

Laut TASS billigte der US-Senat am Dienstag einen Gesetzentwurf, der 250 Milliarden Dollar aus dem Budget des Landes für die Konfrontation mit China im Technologiesektor vorsieht.

«Die Initiative, über die bereits im letzten Monat abgestimmt werden sollte, wurde von 68 Senatoren unterstützt, 32 waren dagegen», so der Bericht.

Die Autoren des Gesetzentwurfs beabsichtigen, Mittel aus dem Haushalt für die Arbeit der NASA, des Handelsministeriums und des Energieministeriums im Bereich der technologischen Spitzenforschung bereitzustellen. Insbesondere, so heißt es in dem Dokument, sollen 52 Milliarden Dollar für die Entwicklung der Halbleiterproduktion im Land bereitgestellt werden, um «die Abhängigkeit von chinesischen Unternehmen und Technologien zu bekämpfen».

Nun wird die Initiative an das Repräsentantenhaus weitergeleitet, wo bereits ein ähnlicher Gesetzesentwurf, jedoch mit einer Reihe von Unterschieden, eingereicht wurde. Die Kongressabgeordneten werden nun entscheiden müssen, welche Initiative genehmigt werden soll.

Bemerkungen: