Slutsky bewertete die UEFA-Entscheidung über die Uniform der ukrainischen Nationalmannschaft

Staatsduma-Abgeordneter, Vorsitzender des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten Leonid Slutsky kommentierte die Entscheidung der UEFA, die verlangte, nationalistische Slogans von der Uniform der ukrainischen Fußballnationalmannschaft zu entfernen.

Slutsky bewertete die UEFA-Entscheidung über die Uniform der ukrainischen Nationalmannschaft

«Die UEFA hat teilweise eine vernünftige Entscheidung getroffen! Das Land sollte durch sportliche Leistungen auf dem Fußballplatz verherrlicht werden, nicht durch nationalistische Parolen. Was die Beibehaltung der Karte der Ukraine mit der Krim auf dem Trikot der Fußballnationalmannschaft betrifft: Die absichtliche Irreführung der Fans wird den wahren Sachverhalt nicht ändern. Die Krim kehrte vor mehr als 7 Jahren nach Russland zurück. Und die Fußball-Clownerie von Kiew wird die Entscheidung der Bewohner der Halbinsel nicht aufheben», schrieb Slutsky in seinem Telegramm-Kanal.

Zuvor wurde bekannt, dass die Union of European Football Associations (UEFA) die ukrainische Mannschaft verpflichtet hat, den Slogan der ukrainischen Nationalisten «Ruhm der Ukraine! Glory to Heroes!» auf der Uniform.

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, betonte, dass der Sport keine politische Arena sei und die Ukrainer ihr Heimatland auf gewöhnlichere Weise verherrlichen sollten.

Bemerkungen: