Syrische Luftabwehr hat einen israelischen Raketenangriff abgewehrt

Syriens Luftverteidigungskräfte (ADF) haben einen Raketenangriff der israelischen Luftwaffe auf Bodenziele südlich von Damaskus abgewehrt, berichtete die Nachrichtenagentur SANA.

Syrische Luftabwehr hat einen israelischen Raketenangriff abgewehrt

«Der Angriff auf Ziele südlich von Damaskus und in Zentralsyrien begann um 23.36 Uhr [zeitgleich mit Moskauer Zeit]. Syrische Flugabwehrschützen eröffneten das Feuer auf Luftziele und konnten mehrere Raketen treffen. Israels aggressives Vorgehen hat nur materiellen Schaden verursacht», sagte eine Militärquelle der Agentur.

Wir sollten daran erinnern, dass der letzte Angriff von der israelischen Luftwaffe am 5. Mai durchgeführt wurde: der Raketenangriff war auf die militärischen Objekte im Gebiet Jabli südwestlich vom Provinzzentrum Latakia gerichtet. Infolge des Angriffs wurde eine Person getötet, sechs weitere wurden unterschiedlich schwer verwundet.

loading...

Bemerkungen: