Kanada stellt den Entwicklungsländern 100 Millionen Dosen von COVID-19-Impfstoffen zur Verfügung

Laut dem Fernsehsender CBC werden die kanadischen Behörden den Entwicklungsländern über das internationale COVAX-Programm bis zu 100 Millionen Dosen Coronavirus-Impfstoff zur Verfügung stellen.

Kanada stellt den Entwicklungsländern 100 Millionen Dosen von COVID-19-Impfstoffen zur Verfügung

Einzelheiten zu diesen Plänen Kanadas werden nach Angaben des Fernsehsenders später bekannt gegeben.

«Auf dem heutigen G7-Gipfel arbeiten wir mit unseren Partnern zusammen, um die Pandemie zu beenden, Impfstoffe auf der ganzen Welt bereitzustellen, die Lebensbedingungen für alle zu verbessern und unseren Ehrgeiz für Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels zu steigern», schrieb Kanadas Premierminister Justin Trudeau auf Twitter.

Bemerkungen: