COVID-19-Impfung beginnt im Iran

Der Iran hat mit der Impfung der Bevölkerung gegen das Coronavirus mit dem im Land entwickelten Medikament «COVIran Barakat» begonnen.

COVID-19-Impfung beginnt im Iran

 

Das berichtet Rundfunk der Islamischen Republik Iran (IRIB).

In der östlichen Stadt Mashhad begannen die Impfungen. In Kürze werden auch andere Verwaltungszentren der Provinz mit der Impfung mit diesem Medikament beginnen.

Wir erinnern daran, dass iranische Wissenschaftler ein Spray zum Schutz vor einer Coronavirus-Infektion entwickelt haben.

Bemerkungen: