Paschinjan gratulierte der Führung der Russischen Föderation zum Tag Russlands

Der armenische Premierminister wies auf die verbündeten Beziehungen zwischen den beiden Ländern hin.

Paschinjan gratulierte der Führung der Russischen Föderation zum Tag Russlands

Das berichtet TASS unter Bezugnahme auf den Pressedienst des armenischen Ministerkabinetts.

Der armenische Premierminister Nikol Pashinyan hat am Samstag anlässlich des Tages Russlands Glückwunschbotschaften an den russischen Präsidenten Wladimir Putin und Premierminister Michail Mischustin geschickt und auf die verbündeten Beziehungen zwischen den beiden Ländern hingewiesen.

«Ich gratuliere Ihnen und dem brüderlichen Volk der Russischen Föderation herzlich zum Staatsfeiertag — Tag Russlands. In der modernen Geschichte Russlands verkörpert der 12. Juni grundlegende Veränderungen in den politischen und wirtschaftlichen Bereichen des Landes, sowie die weitere Stärkung der Rolle und des Platzes auf dem internationalen Schauplatz. Heute entwickeln Armenien und die Russische Föderation alliierte Beziehungen, die auf dem Wunsch beruhen, eine vielfältige Zusammenarbeit aufzubauen», heißt es in Paschinjans Botschaft an Putin.

Bemerkungen: