Verteidigungsministerium Russlands kündigte die Verlegung militanter Einheiten in das Siedlungsgebiet in Syrien an

Illegale bewaffnete Gruppen verlegen gepanzerte Fahrzeuge in das Gebiet der Siedlungen Al-Saan und Majdaliya.

Verteidigungsministerium Russlands kündigte die Verlegung militanter Einheiten in das Siedlungsgebiet in Syrien an

Das berichtet TASS.

Am Freitag sagte Konteradmiral Wadim Kulit, stellvertretender Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in der Arabischen Republik Syrien, dass illegale bewaffnete Gruppen militante Einheiten und gepanzerte Fahrzeuge in das Gebiet der syrischen Siedlungen Al-Saan und Majdaliya in der Provinz Idlib verlegen.

«Nach den Mitteln der objektiven Kontrolle bringen illegale bewaffnete Gruppen im südlichen Teil der Deeskalationszone von Idlib Militante und gepanzerte Fahrzeuge in das Gebiet von Al-Saan und Majdaliya in der Provinz Idlib», sagte Kulit.

Bemerkungen: