Chinesische Botschaft: Länder müssen globale Probleme durch Konsultationen angehen

Die Chinesische Botschaftin Großbritannien äußerte sich zu den Informationen über die Absichten der Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten, einen einheitlichen Ansatz zur Bekämpfung des chinesischen Einflusses zu entwickeln.

Chinesische Botschaft: Länder müssen globale Probleme durch Konsultationen angehen

«Wir glauben, dass Länder, große und kleine, starke und schwache, reiche und arme, gleich sind und globale Probleme durch Konsultationen angehen müssen, an denen alle Länder teilnehmen. Die Zeiten, in denen Weltentscheidungen von einer Gruppe von Ländern getroffen wurden, sind lange vorbei», heißt es auf der Website der chinesischen Botschaft.

Bemerkungen: