Biden sagt, die NATO werde die Souveränität der Ukraine weiterhin unterstützen

US-Präsident Joe Biden hat erklärt, dass die NATO-Staaten beabsichtigen, die Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine weiterhin zu unterstützen.

Biden sagt, die NATO werde die Souveränität der Ukraine weiterhin unterstützen

«Als Verbündete bekräftigen wir auch die anhaltende Unterstützung für die Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine», sagte er.

Biden fügte hinzu, dass die Ukraine die Nordatlantische Allianz davon überzeugen müsse, dass sie es verdiene, Mitglied zu werden, und dass sie alle dafür notwendigen Schritte unternehmen müsse, einschließlich der Ausrottung der Korruption, sagte er.

Auf die Frage, ob Washington bereit sei, Kiew einen Aktionsplan zu geben, um die NATO-Mitgliedschaft zu erlangen, sagte der US-Chef: «Es hängt davon ab, ob sie (die ukrainischen Behörden) die Kriterien erfüllen.» «Die Tatsache ist, dass sie die Korruption noch loswerden müssen. Tatsache ist, dass sie andere Kriterien erfüllen müssen, um einen Aktionsplan zu erhalten», sagte Biden.

Er betonte, dass die Frage, ob die Ukraine einen Aktionsplan verdient oder nicht, offen bleibt. «Es wird nicht nur von mir abhängen, ob wir entscheiden, dass die Ukraine Teil der NATO werden kann oder nicht. Es hängt von der Allianz ab, davon, wie sie (alle anderen NATO-Mitglieder) abstimmen», sagte der Gastgeber im Weißen Haus.

Bemerkungen: