Erdoğan kündigte Bereitschaft an, Aserbaidschan zu unterstützen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan kommentierte die Lage in Berg-Karabach und kündigte die Bereitschaft Ankaras an, alle Ressourcen einzusetzen, um Aserbaidschan zu unterstützen.

Erdoğan kündigte Bereitschaft an, Aserbaidschan zu unterstützen

Das berichtet Anadolu.

«Frieden und Ruhe im Kaukasus entsprechen nicht nur den Interessen Aserbaidschans, sondern der Region und der ganzen Welt, einschließlich Armeniens. […] Die Lösung des Konflikts schafft Chancen für die Zusammenarbeit in der Region, und nicht nur in der Region, sie ist für die ganze Welt wichtig. Es wurden Möglichkeiten zur Zusammenarbeit aller Länder der Region geschaffen, auch für Armenien», sagte Erdoğan bei seinem Besuch in Baku.

Bemerkungen: