Russland-USA-Gipfel: Erweiterte Gespräche beendet

Heute fand in Genf ein Treffen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen Joe Biden statt.

Russland-USA-Gipfel: Erweiterte Gespräche beendet

Das berichtet RIA Nowosti.

Laut dem Pool des Weißen Hauses endete die zweite Etappe des Russland-US-Gipfels in der Villa La Grange in Genf. Erweiterte Verhandlung unter Beteiligung hoher Beamter fanden ohne die zuvor geplante Unterbrechung statt.

Es folgt eine Pressekonferenz des russischen Präsidenten Wladimir Putin nach einem Treffen mit dem Chef des Weißen Hauses, Joe Biden. Der US-Präsident hat Villa La Grange bereits verlassen.

Der Russland-US-Gipfel verlief nicht ohne die Verlegenheit der amerikanischen Seite. Journalisten aus den USA inszenierten am Eingang von La Grange einen Konflikt, und Biden ließ den Schweizer Präsidenten warten.

Bemerkungen: