China startete das Raumschiff Shenzhou-12 mit drei Astronauten

Eine CZ-2F-Trägerrakete wurde verwendet, um das Raumfahrzeug in die Umlaufbahn zu bringen.

China startete das Raumschiff Shenzhou-12 mit drei Astronauten

Chinas Büro für das bemannte Raumfahrtprogramm startete am Donnerstag das bemannte Raumschiff Shenzhou-12 mit drei Astronauten an Bord zu Chinas im Bau befindlicher Orbitalstation, berichtete TASS.

«Der Start erfolgte planmäßig um 09:22 Uhr Ortszeit (04:22 Uhr Moskauer Zeit) von einer Startrampe an der Grenze zwischen der Provinz Gansu und der Autonomen Region Innere Mongolei (Nordchina). Eine CZ-2F Trägerrakete wurde verwendet, um das Raumfahrzeug in die Umlaufbahn zu bringen», so die Erklärung.

Chinas Büro für das bemannte Raumfahrtprogramm berichtete, dass das Raumschiff Shenzhou-12 mit drei Astronauten an Bord erfolgreich die Erdumlaufbahn erreicht hat.

Bemerkungen: