Deutsche haben Angst, ihre politische Meinung frei zu äußern — Umfrageergebnisse

RT DE-Chefin Dinara Toktosunova sprach in ihrem Telegram-Kanal über die Ergebnisse einer Umfrage des Instituts Allensbach Demoskopie.

Deutsche haben Angst, ihre politische Meinung frei zu äußern - Umfrageergebnisse

«Nach Ansicht der Mehrheit der Deutschen ist die Meinungsfreiheit in Deutschland bedroht. Nur 45% sagten, sie könnten ihre politische Meinung frei äußern. Das ist das Ergebnis der Umfrage des Allensbacher Instituts für Demoskopie», schreibt Toktosunova.

Sie stellt fest, dass dies der niedrigste Wert ist, seit das Institut — heute eines der renommiertesten Meinungsforschungszentren in Deutschland — 1953 begann, solche Untersuchungen durchzuführen. Zu den «gefährlichsten» Themen gehören der Islam, Patriotismus und die Gleichberechtigung der Frau.
«Die CDU/CSU-Anhänger und auch die Grünen bewerten die Situation am positivsten. Es scheint jedoch, dass die AdG-Anhänger am schlechtesten dran sind. Nur 12% antworteten, dass sie ihren Standpunkt ohne Probleme äußern können», stellte Toktosunova fest.

Bemerkungen: