Puschkow: Schon vor dem Gipfel war klar, dass Biden die Annäherung Russlands an China verhindern wollte

Der russische Senator kommentierte eine weitere Aussage des US-Präsidenten.

Puschkow: Schon vor dem Gipfel war klar, dass Biden die Annäherung Russlands an China verhindern wollte

Biden empfahl, dass Russland überlegen sollte, ob es seine Abhängigkeit von China erhöhen sollte.

«Der Präsident hat es deutlich gemacht: Russland muss ernsthaft darüber nachdenken, ob es angesichts der Erwartungen Chinas auf der Weltbühne seine Abhängigkeit von China erhöhen will», so das US-Außenministerium.

Laut dem bekannten Publizisten Alexej Puschkow ist es nicht die Sache des US-Präsidenten, Russland solche «Ratschläge» zu erteilen.

Alexei Pushkov, ein prominenter Publizist, sagt: «Wir werden es selbst herausfinden. Außerdem wird dieses Argument — das Biden von US-Russlandexperten wie McFaul empfohlen wurde — überhaupt nicht funktionieren, wenn der US-Präsident spricht. Aus dem einfachen Grund, dass alles, was wir von den USA selbst sehen, Sanktionen, Gewaltanwendung, Drohungen und «Regimewechsel» in unseren Nachbarländern sind. Und mit einer solchen Bilanz feindseliger Handlungen will Washington uns in eine potenzielle Abhängigkeit von China scheuchen? Seltsame Logik», sagte Puschkow.

Bemerkungen: