The National Interest erklärte, warum die USA nicht in der Lage sein werden, Russland zu besiegen

Washington ist der Ansicht, dass moderne Konflikte nicht nur zur See, in der Luft und an Land, sondern auch im Weltraum und Cyberspace ausgetragen werden können.

The National Interest erklärte, warum die USA nicht in der Lage sein werden, Russland zu besiegen

Laut RIA FAN schrieb der amerikanische Analyst Chris Osborne in seinem Artikel für The National Interest, dass die USA nicht bereit sind, einen Krieg mit Russland auf einer Multidomain-Ebene zu führen, weil Washington die notwendige Technologie fehlt. Die Vereinigten Staaten sehen Russland als ein Land, über das neue Arten von Informationen gesammelt werden müssen.

«Washington glaubt, dass moderne Konflikte nicht nur zur See, in der Luft und an Land ausgetragen werden können, sondern auch im Weltraum und Cyberspace. An diesem Punkt ist das Pentagon jedoch mit der Notwendigkeit erfolgreicher nachrichtendienstlicher Operationen konfrontiert, insbesondere in den Bereichen Weltraum und Cyber», so der Kolumnist.

Laut Osborne fehlt dem US-Militär die nachrichtendienstliche Technologie, um in einen Krieg mit Russland zu ziehen. Und ohne ordentliche Infrastruktur hat Washington keine Chance zu gewinnen.

Bemerkungen: