Amerikanischer Zerstörer ist ins Schwarze Meer eingelaufen

Der US-Raketenzerstörer USS Ross ist in das Schwarze Meer eingelaufen, wo er an den Militärübungen Sea Breeze — 2021 teilnehmen wird.

Amerikanischer Zerstörer ist ins Schwarze Meer eingelaufen

Das berichtet TASS.

«Der US-Zerstörer Ross ist in das Schwarze Meer eingelaufen, um an den Sea Breeze 2021-Übungen teilzunehmen. Ross wird sich während des Marineteils der Übungen 31 Schiffen anschließen. Das Szenario beinhaltet die Vereinigung von Streitkräften aus Nord- und Südamerika, Europa, Afrika, Asien und Australien zur Durchführung verschiedener militärischer Disziplinen zu See, Land und Luft, einschließlich Kampfeinsätzen an Land, gegen Schiffe und Luftverteidigung, sowie die Entwicklung von Fähigkeiten zur Waffenentsorgung», — gab die 6. Flotte der United States Navy bekannt.

Bemerkungen: