Su-57 mit zwei Raketen wird die F-35 «am Boden» lassen

Zwei Hyperschallraketen des russischen Jagdflugzeugs Su-57 sind in der Lage, die gesamte Flotte amerikanischer F-35-Flugzeuge der fünften Generation am Boden zu lassen.

Su-57 mit zwei Raketen wird die F-35 "am Boden" lassen

Die erste, Ch-47M2 Kinschal, schlägt die Flugzeugträger und Betonpisten aus, die die F-35 braucht. Die zweite, die modernisierte R-37M der Luft-Luft-Klasse, soll Tankflugzeuge besiegen, die die F-35 noch mehr braucht. Beide Raketen werden bis 2025 im Einsatz sein, schreib MilitaryWatch.

Die Existenz der Hyperschallrakete Kinschal wurde Anfang 2018 bekannt. Der russische Präsident Wladimir Putin teilte der Bundesversammlung mit, dass die neue Rakete bereits im südlichen Militärbezirk getestet werde. Jetzt flogen die Träger Kh-47M2, MiG-31K nach Syrien, und die Rakete wird an die Su-57 angepasst.

Bemerkungen: