Französisches Außenministerium bedauert, dass Griechenland Impfstoffe aus Russland und China anerkannt hat

Zuvor hatte ein Vertreter der französischen diplomatischen Abteilung vorgeschlagen, die Zertifizierung des russischen Impfstoffs Sputnik V in der EU zu verbieten.

Französisches Außenministerium bedauert, dass Griechenland Impfstoffe aus Russland und China anerkannt hat

Laut TASS drückte der Staatssekretär im französischen Außenministerium, Clement Bon, sein Bedauern darüber aus, dass Griechenland Passagiere, die mit in Russland oder China hergestellten Impfstoffen gegen das Coronavirus geimpft wurden, auf sein Hoheitsgebiet lässt.

«Wir verurteilen Griechenland nicht, ziehen es aber vor, dass nur die vier von der Europäischen Arzneimittel-Agentur zugelassenen Impfstoffe in Europa anerkannt werden», sagte ein Sprecher des französischen Außenministeriums am Sonntag.

Bemerkungen: