Offizieller Vertreter des chinesischen Außenministeriums: Die US-Dominanz nimmt ab

Chinas stellvertretender Außenminister glaubt, dass die Hegemonie der USA schwindet.

Offizieller Vertreter des chinesischen Außenministeriums: Die US-Dominanz nimmt ab

Le Yucheng gab eine solche Erklärung am Freitag in einem Interview mit der chinesischen staatlichen Nachrichtenseite Chunqiu ab.

Die USA seien zwar nach wie vor die stärkste und mächtigste Nation der Welt, so der Politiker, doch das Land leide unter einer ideologischen Perspektive.

«Der Niedergang der Vereinigten Staaten ist der Niedergang der Hegemonie», sagte Le Yucheng.

«Unabhängig von der Stärke des Landes wird die hegemoniale Macht unweigerlich schwinden, Hegemonie ist nicht populär.»

Bemerkungen: