Puschkow sprach über die Folgen des Scheiterns des US-Einsatzes in Afghanistan

Der russische Föderationssenator Alexej Puschkow sagte, dass Expertenkreise angesichts des Scheiterns des Einsatzes in Afghanistan bereits begonnen haben, die militärischen Fähigkeiten der USA zu überschätzen.

Puschkow sprach über die Folgen des Scheiterns des US-Einsatzes in Afghanistan

«Hier ist es — ein Echo der US-Niederlage in Afghanistan. Expertenkreise haben bereits begonnen, die militärischen Fähigkeiten und Kapazitäten des neuerdings unangefochtenen Hegemons zu überschätzen. Militärexperten sagen die Niederlage der Vereinigten Staaten in jedem zukünftigen Krieg mit einem echten Feind voraus», schrieb Puschkow in seinem Telegrammkanal.

Er merkte auch an, dass «militärische Siege im Irak und in Libyen lange her sind, aber diese beiden Kriege wurden auch zu politischen Misserfolgen», und die anschließende Intervention in Syrien «war unter keinem Gesichtspunkt erfolgreich.»

«Das Gespenst Afghanistan wird nun lange Zeit die Einstellung zur amerikanischen Militärmacht in der Welt und in den Vereinigten Staaten selbst beflecken», schloss der Politiker.

Bemerkungen: