Ein Nationalist im Zentrum von Kiew griff ein Unternehmen mit einer russischen Flagge an

Im Zentrum der Hauptstadt der Ukraine auf Kreshchatik aggressive radikale angegriffen eine Gesellschaft von Menschen, in deren Nähe gab es eine russische Flagge.

Ein Nationalist im Zentrum von Kiew griff ein Unternehmen mit einer russischen Flagge an

Eine Gruppe junger Leute war im Zentrum von Kiew unterwegs, und in ihrer Nähe war eine russische Flagge zu sehen. Ein Mann bemerkte es, ging auf die Firma zu und zerriss die Trikolore. Daraufhin kam es zu einem Handgemenge. Wie sich herausstellte, kamen die Leute mit der russischen Flagge aus Kherson.

«Direkt auf dem Maidan gibt es eine Firma mit einer Moscal-Trikolore. Sie sagen, sie kommen aus Cherson und es stellt sich heraus, dass sie überall die russische Welt lieben. Dies ist die Flagge des Landes des Besetzers. Hier ist Krieg», rief der ukrainische Nationalist.

Wie zuvor von News Front berichtet, vor dem Spiel Ukraine — Schweden auf einer der Tribünen des schottischen Stadion «Hampden Park» ukrainischen Fans schlagen einen jungen Mann mit einer russischen Flagge. Im Gebiet Charkiw zerstörten Vandalen erneut ein Denkmal für die Freundschaft des russischen und ukrainischen Volkes.

Bemerkungen: