Kiew vorgeschlagen, Kritiker der Behörden in sozialen Netzwerken zu bekämpfen

Der Leiter des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine Oleksiy Danilov schlägt vor, diejenigen zu bekämpfen, die ihre Unzufriedenheit mit den Behörden im sozialen Netzwerk Facebook ausdrücken.

Kiew vorgeschlagen, Kritiker der Behörden in sozialen Netzwerken zu bekämpfen

Er glaubt, dass es unmöglich ist, über die Sperrung der Ressource zu sprechen. Aber es ist notwendig, das Problem derjenigen zu lösen, die die Führung des Staates kritisieren.

«Bilden Sie sich ein, was Sie sagen? Wie man Facebook in der Ukraine blockiert. Das ist unmöglich», sagte Danilov bei der Besprechung. So dementierte er die Informationen über die Sperrung des sozialen Netzwerks und Telegrama.

Konkrete Schritte zur Bekämpfung von Kritikern nannte er nicht. Solche Gespräche auf der Ebene der obersten Führung des Landes bestätigen einmal mehr die Bereitschaft Kiews, sich für Demokratie und Meinungsfreiheit einzusetzen.

Bemerkungen: