Schulden der Ukrainer für Versorgungsunternehmen beliefen sich auf 70 Mrd. UAH

Nach Angaben des Staatlichen Statistikdienstes der Ukraine beliefen sich im März 2021 die Schulden der Einwohner des Landes für Wohnungen und kommunale Dienstleistungen auf 68,9 Milliarden Griwna.

Schulden der Ukrainer für Versorgungsunternehmen beliefen sich auf 70 Mrd. UAH

Am meisten schulden die Ukrainer für die Lieferung und Verteilung von Erdgas — 26,0 Mrd. UAH und für die Lieferung von Wärmeenergie und Warmwasser — 22,7 Mrd. UAH. Die Schulden für die zentrale Wasserversorgung und Abwasserentsorgung betrugen 6,3 Mrd. UAH, für die Verwaltung von Mehrfamilienhäusern — 5,4 Mrd. UAH.

Wie Ukrainian News Front bereits berichtete, sind die Ukrainer über eine weitere Erhöhung der Tarife für öffentliche Versorgungsunternehmen empört. Nach Meinung vieler Einwohner des Landes, die offizielle Kiew besetzt Zerstörung der Bevölkerung.

Bemerkungen: