Ehemalige Mitarbeiter des Innenministeriums der Ukraine versuchten, in das Gebäude der Werchowna Rada einzubrechen

Rentner des Innenministeriums, die eine Neuberechnung der Renten fordern, versuchen, die Polizeiabsperrung zu durchbrechen, die den Eingang zum Gebäude des ukrainischen Parlaments bewacht.

Ehemalige Mitarbeiter des Innenministeriums der Ukraine versuchten, in das Gebäude der Werchowna Rada einzubrechen

Das berichtet RIA Nowosti.

Den Demonstranten gelang es, der Polizei einen kleinen Metallzaun wegzunehmen. Die Polizei wiederum setzte Tränengas ein. Dies hielt die Demonstranten für mehrere Minuten an, aber sie wurden sofort durch andere ersetzt. Jetzt verhindern Spezialeinheiten der Polizei, dass die Demonstranten ins Parlament einbrechen. Die Sicherheit des Rada-Gebäudes wurde verstärkt.

Bemerkungen: