Paris — Franzosen protestieren gegen die Impfpflicht

Am französischen Nationalfeiertag versammeln sich Tausende von Franzosen auf den zentralen Plätzen ihrer Städte.

 

Eine anständige Menschenmenge hat sich in Paris versammelt.

Die meisten protestieren aktiv gegen die obligatorische Impfung eines Teils der Bevölkerung, die gestern vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron angekündigt wurde.

Die Bürger sind auch mit der Verletzung ihrer bürgerlichen Freiheiten unzufrieden.

Der 14. Juli ist der französische Nationalfeiertag (französisch fête nationale bzw. 14 juillet) und erinnert an den Sturm auf die Bastille am 14. Juli 1789 und an das Föderationsfest (Fête de la Fédération) 1790, welches sich auf den Volksaufstand im Vorjahr bezog, und damit an den Beginn der Französischen Revolution.

Bemerkungen: