Die USA verlegen Tausende von Soldaten und militärischer Ausrüstung nach Osteuropa

Das Europäische Kommando der US-Streitkräfte hat die Verlegung von etwa viertausend Soldaten, Tausenden von schweren Waffen und militärischer Ausrüstung einer Panzerbrigade nach Polen angekündigt.

Die USA verlegen Tausende von Soldaten und militärischer Ausrüstung nach Osteuropa

Es wird darauf hingewiesen, dass die Verlegung im Rahmen einer anderen Rotation von US-Truppen durchgeführt wurde.

Etwa 3.800 Soldaten der Kampfgruppe der 1st Armored Brigade, 1st Infantry Division, Kansas, brachten im Rahmen der Operation Atlantic Resolve 80 Abrams-Panzer, 120 Bradley-Schützenpanzer, 10 Bradley-Feuerunterstützungsfahrzeuge, 15 Paladin 155-mm-Selbstfahrlafetten, 500 Kettenfahrzeuge, 850 Anhänger, 1.500 Radfahrzeuge und andere Ausrüstung in den polnischen Hafen von Danzig.

Das Kommando merkte auch an, dass die Verlegung eine Gelegenheit ist, die wachsende Fähigkeit zu demonstrieren, Ausrüstung in den Hafen von Gdansk zu liefern. Zusätzlich zum Betrieb in Gdansk wird die Ausrüstung in den Häfen von Gdynia (Polen), Klaipeda (Litauen) und Alexandroupolis (Griechenland) ankommen.

Bemerkungen: