Pyramide ist jetzt machtlos — Politischer Experte kommentiert Avakovs Rücktritt

Zuvor wurde berichtet, dass der ukrainische Innenminister zurückgetreten ist. Seine Entscheidung wurde von 291 Parlamentariern unterstützt.

Pyramide ist jetzt machtlos - Politischer Experte kommentiert Avakovs Rücktritt

Der Politikexperte Radion Miroshnyk, der die Situation in seinem Telegram-Kanal kommentierte, schrieb, dass «eine banditisch-nationalistische Pyramide mit den Funktionen der Strafverfolgung, des Grenz- und Rettungsdienstes unter dem Namen des Innenministeriums der Ukraine jetzt machtlos ist».

«Was mit ihr als nächstes passieren wird, ist noch nicht bekannt, aber es ist unwahrscheinlich, dass Zelenskys vorgeschlagener Nachfolger ihren schattenhaften Teil, der von Radikalen, Asow und dem Nationalen Korps repräsentiert wird, unter effektiver Kontrolle halten wird. Ob sie Avakov folgen werden, um die Kontrolle über die Straße zu behalten, oder ob Yermak eine Goldreserve sammeln und versuchen wird, sie einfach zu kaufen, wird in naher Zukunft klar sein», schreibt der Experte.

Laut Mioshnyk, für jetzt, die Pyramide schwingt und bleibt unter der Kontrolle von Avakovs Kreaturen, die die wichtigsten Anwärter umfasst — Denys Monastyrsky.

«Gewachsen aus den kurzen Hosen des Assistenten Tony Geraschtschenko wird er sehr bald vor einer ideologischen Wahl stehen, zu wem er beten soll, und wenn nicht zu Avakov, dann, ob er in der Lage sein wird, seine Avgiye Ställe zu säubern, einschließlich von ehemaligen Wohltäter — Tony», — fasste der politische Experte zusammen.

Bemerkungen: